Öffnungszeiten

offen 365 Tage

de | en
Folgen Sie uns auf Facebook

Notfälle und Kinder-Permanence in Zürich, St. Gallen und Aarau

Als Gruppenpraxis sind wir gleichzeitig in der Lage zu langen Öffnungszeiten den Service einer Kinder-Permanence zu bieten.

Manche chirurgische oder internistische Behandlung kann nicht warten und sollte schnellstmöglich abgeklärt und therapiert werden.

Melden Sie sich bzw. Ihr Kind bitte telefonisch zur Notfallbehandlung an. Sollten wir einmal nicht erreichbar sein, dann können Sie auch direkt in die Praxis kommen. 

Diese umfasst unter anderem

  • Infektionen der Atemwege, des Magen-Darm Traktes, der Nieren und Harnblase.
  • Fieberkrampf, Pseudokrupp, Atemprobleme, Austrockung, Kreislaufbeschwerden, allergische Reaktionen
  • Wundversorgung bei Schnittverletzungen und Weichteilschaden.
  • Prellungen und einfache Knochenbrüche. Gipsbehandlung.
  • Abklärung bei unklaren Symptomen, ob Notfallverlegung ins Spital notwendig.

Notfälle werden gemäss TARMED mit Ihrer Krankenversicherung verrechnet.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir im seltenen Fall der Überlastung der Praxis unsere Hausarztpatienten bevorzugt behandeln. 

Lebensbedrohliche Situationen

In lebensbedrohlichen Situationen (wie etwa Bewusstseinsverlust, grosse arterielle Blutungen, stärkste Bauchschmerzen, massive Luftnot, offene Knochenbrüche) wenden Sie sich bitte direkt an:

  • Sanitätsnotruf 144
  • REGA (Luftrettung) 1414
  • Tox-Zentrum (bei Vergiftungen) 145
Folgen Sie uns auf Facebook